Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Infrarotkabinen – die Kabinen zum Wohlfühlen

InfrarotkabinenWenn Sie nicht nur eine einfache Rotlichtlampe im eigenen Heim aufstellen wollen, können Sie im Online Shop laut Infrarotkabine Test auch eine komplette Saunakabine kaufen oder selber bauen. Solch eine Infrarotkabine arbeitet ohne Hitze durch heiße Steine, sondern wird mit einem Rotlicht angetrieben. Somit ist die Infrarotkabine ideal für 1 Person oder für 2 Personen, um einfach entspannen zu können. Die Infrarotkabine ist dabei natürlich weitaus größer, als ein normales Rotlicht. Wo eine Infrarotkabine genutzt werden kann und welche Details dazu bekannt sind, zeigt Ihnen der nachstehende Artikel.

Infrarotkabine Test 2018

Ergebnisse 1 - 11 von 11

sortieren nach:

Arbeitet die Infrarotkabine mit Rotlicht?

InfrarotkabinenEine Infrarotkabine sieht auf dem ersten Blick wie eine Sauna in den eigenen vier Wänden aus. Tatsächlich handelt es sich bei einer Infrarotkabine aber nur bedingt um eine Saunakabine. Die Kabine arbeitet – wie der Name vermuten lässt – mit Infrarotlicht. Was ist aber genau ein Infrarotlicht?

Das Infrarotlicht wird gerne auch als Rotlicht bezeichnet, da es eine rote Farbe besitzt. Die Wirkung soll laut Infrarotkabine Test wohltuend sein. Die Lichtstrahlen dringen laut Erfahrungen in die Haut ein und können somit Muskelstränge lockern. Doch wie kann solch ein Infrarotlicht so etwas schaffen?

Das Infrarotlicht besteht im Kern aus zwei verschiedenen Arten von Lichtstrahlen. Es gibt die sichtbaren und die unsichtbaren Strahlen. Während das für uns sichtbare Licht eine rote Färbung besitzt und somit auch einen direkten Einfluss auf unsere Stimmung hat, arbeitet das unsichtbare Licht mit den besagten Infrarotstrahlen. Die Infrarotstrahlen splitten sich wiederum in drei weitere Arten auf.

  • IR-A Strahlen
  • IR-B Strahlen
  • IR-C Strahlen

Alle drei Varianten sind in der Regel bei einer Infrarotkabine vorhanden. Ein eingebauter Filter sorgt innerhalb der Rotlichtkabine für die nötige Dosierung. Diese ist laut Infrarotkabine Test auch zwingend notwendig, denn eine zu hohe Dosierung einiger Strahlen kann zu Hautproblemen führen, die mit solch einer Wärmekabine natürlich vermieden werden sollen.

Art der Strahlen Hinweise
IR-A Strahlen Die IR-A Strahlen gelten im Infrarotkabine Test als stärkste Variante der Infrarotstrahlungen. Diese Strahlen sind zu 30 Prozent im Sonnenlicht vorhanden und sind daran schuld, dass die eigene Haut Alterungserscheinungen besitzt, wenn Sie zu lange in der Sonne verbringen. Die Sonnenstrahlen dringen – genau wie die IR-A Strahlen – bis zu 6 Millimeter tief in die Haut ein. Das hat den Vorteil, dass die Infrarotkabine somit zu einer Wärmekabine wird. Die Tiefenwärme wird mit diesen IR-A Strahlen geschaffen.
IR-B Strahlen Alternativ dazu gibt es die IR-B Strahlen. Diese sind harmloser, können aber ebenfalls noch bis zu 2 Millimeter tief in die Haut eindringen.
IR-C Strahlen Dazu kommen dann noch die IR-C Strahlen, die als schwächste Variante gelten. Diese Strahlen dringen bis zu 0,1 Millimeter tief in die Haut ein.

Vor- und Nachteile einer Infrarotkabine im Check

  • Eine Infrarotkabine kann als Bausatz oder als komplette Kabine verkauft werden. Die Nachteile der Größe müssen nicht immer einen Nachteil darstellen, denn mit einer Saunakabine können bis zu 4 Personen Platz finden. Wichtig ist, dass Sie das richtige Modell wählen.
  • Die Infrarotkabine für eine Person hat meist eine Dachschräge und besitzt einen sehr geringen Stromverbrauch.
  • Für 4 Personen wird oft eine Liegekabine mit Liege verkauft. Zum Liegen eignen sich nicht alle Geräte, denn hier wird eine ausreichend dimensionierte Grundfläche benötigt.
  • Oft wird hier auch ein Modell mit Glas und Eckeinstieg verwendet. Oft wird eine Kabine in den Maßen 90×90 ausgeliefert und ist somit auf beste Weise für eine oder zwei Personen geeignet.
  • Einer der großen Vorteile einer Infrarotkabine im Vergleich zu einer Sauna ist der sehr geringe Stromverbrauch. Während eine Saunakabine erst einige Zeit benötigt, damit sie aufgeheizt ist, wird die Wärme bei einer Infrarotkabine laut Infrarotkabine Test direkt ausgestrahlt. Sie können das Modell also direkt ohne große Vorarbeit nutzen. Das spart Zeit und Stromkosten!
  • Eine Infrarotkabine arbeitet mit dem Vollspektrum an Strahlen. Da Sie mit dem gesamten Körper in der Infrarotkabine sitzen, haben Sie hier den Vorteil, dass der gesamte Körper erwärmt wird. Anders als bei einer Infrarotlampe oder einem Keramikstrahler wird hier eine ganzheitliche Bestrahlung vorgenommen – keine punktuelle Bestrahlung.
  • Wenn Sie sich eine Infrarotkabine kaufen wollen, dann benötigen Sie im ersten Moment den nötigen Platz. Anders als eine Rotlichtlampe arbeitet eine Kabine mit einer gewissen Fläche, die in Ihrer Wohnung oder Ihrem eigenen Haus bereitstehen muss. Stiftung Warentest zeigt Ihnen mehrere Hersteller und Modelle, die sich für die jeweiligen Größen eignen. Allerdings können Sie auch Testberichte im Online Shop lesen oder sich die Erfahrungen der Verkäufer im Baumarkt anhören, um eine ungefähre Vorstellung zu erhalten, wie groß eine solche Infrarotkabine sein kann.

Die Sicherheitsaspekte und die Hygiene

Wenn Sie eine Infrarotkabine kaufen, dann sollten Sie sich im Vorfeld darüber klar werden, wann eine solche Kabine genutzt werden kann und wann nicht. Generell kann die Kabine von jeder Person genutzt werden. Sind Sie in der Schwangerschaft, sollten Sie allerdings einen Arzt aufsuchen und um Hilfe fragen. Schädlich kann die Bestrahlung auch bei Kleinkindern sein. Auch hier ist der Rat eines Arztes einzuholen.

Die Hersteller geben oft auch an, dass Sie bei der Nutzung auf die Gesundheitsaspekte achten müssen. Zwar erzeugt die Infrarotkabine eine wohlige Tiefenwärme, doch sollten Sie gerade die Augen vor zu starker IR-A Bestrahlung schützen. Hier kann die Nutzung einer Schutzbrille helfen, die Sie beim Hersteller oft als Zubehör günstig kaufen können. Infrarotkabine Testsieger bieten Ihnen häufig auch solche Brillen im Lieferumfang an.

Tipp: Achten Sie besonders auf den Aspekt der Hygiene, falls eine Infrarotkabine mit Zedernholz ausgekleidet sein sollte. Zwar entsteht in einer Wärmekabine eine trockene Wärme, doch werden Sie hierbei sicherlich schwitzen. Durch die Feuchtigkeit kann ein muffiger Geruch entstehen und es können sich Schimmelabbildungen bilden. Das sollte verhindert werden, indem Sie den Innenraum nach jeder Nutzung gründlich reinigen.

Die Hersteller der Infrarotkabine

In den Bereich der Hersteller fallen viele Unternehmen. So finden Sie im Online Shop nicht nur die besten Unternehmen für Rotlichtlampen, sondern auch die Hersteller, die sich im Bereich der Infrarotkabine sehr gut auskennen. Die folgende Liste zeigt Ihnen die besten Hersteller und Modelle:

  • Physiotherm
  • Oslo
  • Malmö
  • Helsinki
  • Home Deluxe
  • Armstark
  • Weka

Die Anschaffung einer Infrarotkabine

Greifen Sie im Online Shop zu einer Wärmekabine, sollten Sie sich genau informieren, an welcher Stelle die Infrarotkabine aufgestellt werden soll und wieso Sie solch ein Modell wirklich benötigen. Die Anwendung ist laut Infrarotkabine Test vielseitig, denn Sie können die Infrarotkabine sowohl zur Lockerung von Muskeln nutzen, als auch bei Erkältung. Direkte Entzündungen auf der Haut sollten aber nicht bestrahlt werden, da das warme Licht somit eine negative Wirkung erzielen kann. Schauen Sie sich dann im Online Shop die Preise an, können Sie schon bald Ihren persönlichen Infrarotkabine Testsieger bestellen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen