Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Baby Wärmelampen – beruhigend und sinnvoll oder schädlich?

Baby WärmelampenIn vielen Kinderzimmern ist die ein oder andere Wärme- oder Infrarotlampe anzutreffen, die Infrarotlicht ausstrahlt und dabei Wärme erzeugt. Generell sind die verschiedenen Modelle dazu gedacht, dem Baby beim Umziehen, Wickeln oder auch bei der Pflege Wärme zu spenden, oder für ein besseres Rundumgefühl zu sorgen. Doch viele Eltern fragen sich, ob eine solche Wärmelampe wirklich so sinnvoll für Babys ist, oder ob sie gar der Gesundheit ihres Schützlings schaden kann. Welche Baby Wärmelampen es gibt, wozu sie dienen und vorteilhaft sein können, und wie sie sich auf die Gesundheit Ihres Kindes auswirken, erfahren Sie in den nachfolgenden Absätzen.

Baby Wärmelampe Test 2018

Ergebnisse 1 - 12 von 12

sortieren nach:

    Beliebte Hersteller für Rotlicht Wärmestrahler und –Lampen

    Baby WärmelampenWenn Sie sich durch die vielen Vorteile einer Baby Wärmelampe überzeugen lassen und nun ein Modell für sich und Ihre Familie bei Media Markt oder Saturn günstig kaufen möchten, können Sie sich hierfür der Erfahrungen nach einiger beliebter Hersteller bedienen. Viele Testberichte zeigen, dass man beim Kauf darauf achten sollte, ein als Medizingerät zertifiziertes Produkt zu erwerben, wenn man viel Wert auf eine hohe Qualität und Langlebigkeit, aber auch vielseitige Anwendbarkeit des Gerätes legt. Zwingend notwendig ist diese Zertifizierung aber nicht. Zu beliebten Herstellern für Wärmestrahler für das Baby zählen:

    • Reer
    • Brandson
    • JAGO
    • Beurer
    • Medisana
    • Hartig +Helling
    • Rommelsbacher
    • Duramaxx

    Die verschiedenen Infrarotlicht Lampen fürs Baby

    Wer eine Wärmelampe für Baby Zimmer erwerben möchte, kann nach dem Baby Wärmelampe Test aus vielen verschiedenen Arten auswählen, die alle ihre ganz eigenen Vorzüge mit sich bringen.

    Variante Hinweise
    Wickeltischstrahler So gibt es beispielsweise den Wickeltischstrahler, der sich bei Eltern großer Beliebtheit erfreut. Hierbei handelt es sich meist um eine kompakte Infrarotlampe für Baby Zimmer und Räume, die etwa einen Meter über dem Wickeltisch an der Wand oder an einem Möbelstück befestigt wird und so den idealen Abstand bietet, um das Kind beim Wickeln, Umziehen oder Pflegen zu wärmen.
    Wärmestrahler zum Montieren Eine Alternative zum kompakten und beliebig anbringbaren Wickeltischstrahler ist der Wärmestrahler für Baby Räume mit Standfuß, der beliebig im Kinderzimmer aufgestellt und auch variabel angewendet werden kann. So lässt er sich neben dem Wickeltisch zum Wärmen beim Umziehen einsetzen, aber auch neben dem Babybett zum Lindern von Beschwerden bei beispielsweise einer Erkältung. Da dieser Infrarotstrahler für Baby Zimmer sehr einfach zu transportieren ist, lässt er sich aber auch von Erwachsenen anwenden, beispielsweise im Büro bei Nackenschmerzen durch eine falsche Haltung. Der Vorteil dieses Modells liegt darin, dass es nicht an der Wand befestigt werden muss und Eltern daher ganz ohne Bohren auskommen.
    Wärmestrahler mit Standfuß Zu guter Letzt gibt es noch die kompakten Wärmestrahler mit Standfuß, die ebenfalls Rotlicht nutzen und einer Schreibtischlampe sehr ähnlich sind. Sie können beliebig auf jedem Möbelstück abgestellt werden, auf dem man Platz findet und benötigen ebenfalls keine Befestigung durch Bohren an der Wand. Ihr Vorteil liegt darin, dass sie sich durch ihre Größe und das leichte Gewicht leicht transportieren lassen und sie nahezu überall für Beschwerden beim Baby und auch beim Erwachsenen angewendet werden können. Dafür bieten sie meist nicht genügend Strahlfläche, um größere Körperbereiche wie etwa den ganzen Rücken auf einmal zu behandeln. Daher sind solche Lampen mit Infrarotlicht auch durch besonders erschwingliche Preise für nahezu jedes Budget geeignet.

    Schaden Wärmestrahler Babys Gesundheit?

    Die meisten Eltern fühlen sich nach dem Baby Wärmelampe Test vor der Geburt ihres ersten Kindes früher oder später verunsichert – denn das Internet, Verwandte, Freunde und Bekannte überschütten sie mit Tipps und Ratschlägen dazu, was der Neuankömmling wirklich benötigt und auf welche Produkte man auf keinen Fall verzichten sollte. Auch die Wärmelampe für Baby Räume zählt aufgrund ihrer vielen Vorteile oft zu solchen Ratschlägen dazu, sodass Eltern sich fragen, ob eine Anschaffung wirklich notwendig ist, oder ob das Gerät vielleicht sogar schädlich sein könnte. Immerhin handelt es sich um Rotlicht, das in einer bestimmten Frequenz ausgestrahlt wird, und um ein Gerät, das Hitze erzeugt und damit auch eine Brandgefahr darstellt, oder?

    Doch Sie als Eltern müssen sich keine Sorgen machen – denn das Infrarotlicht schadet Ihrem Kind nicht, wenn Sie dafür sorgen, dass Ihr Kind nicht überhitzt oder die Wärme gar zu stark wird. Das liegt daran, dass das Infrarotlicht nicht stark genug ist, um besonders tief (etwa wie UV-Strahlung) ins Gewebe einzudringen – es erreicht nur die oberen Schichten des Gewebes und dringt nur wenige Millimeter tief ein, wo es lediglich die Durchblutung anregt. Das führt dazu, dass sich das Gewebe entspannen und lockern kann, was wiederum Schmerzen und Beschwerden löst und lindert. So sind Wärmestrahler für Baby Zimmer nicht nur als Wickeltisch Lampe zum Wärmen anwendbar, sondern auch als Hilfe bei Muskelschmerzen, Bauchbeschwerden (wie sie etwa bei den Drei-Monats-Koliken oder Blähungen bei Kindern aufkommen können) oder Erkältungsbeschwerden.

    Tipp: Wenn Eltern einmal nicht weiter wissen, kann ein Infrarotstrahler für Baby Zimmer zu einem allgemein besseren Wohlbefinden des Kindes führen und dieser hilft auch das Kind zu beruhigen.

    Übrigens entsteht nur beim Kontakt mit organischem Gewebe durch das Infrarotlicht Wärme, sodass Möbel durch die Anwendung der Infrarotlampe für Baby Zimmer nicht erhitzen können – Brandgefahren können so nur dann entstehen, wenn das Gerät selbst überhitzt.

    Der Reer Heizstrahler als Wickeltisch Wärmelampe

    Eine Baby Walz Wärmelampe stellt die Wickeltisch Wärmelampe von Reer dar, die in den Farben Weiß und Orange daherkommt und ziemlich preiswert erworben werden kann. Da das Gerät kompakt ist und an der Wand oder einem Möbelstück befestigt werden muss, eignet es sich ideal als Wickeltisch Lampe, die das Kind beim Wickeln wärmt und so ein Unwohlsein verhindert. Praktisch ist, dass die Baby Walz Wärmelampe von der Marke Reerbis zu 45 Grad schwenkbar ist und sich so der Position des Kindes perfekt anpasst – zudem lässt sie sich kippen. Das aus Kunststoff bestehende Gerät arbeitet mit 600 Watt Leistung und bietet zwei verschiedene Wärmestufen, sodass Eltern das Richtige für ihr Kind auswählen können. Eine integrierte Abschaltautomatik sorgt bei der Baby Walz Wärmelampe dafür, dass das Gerät auch dann nicht überhitzt und eine Brandgefahr im Kinderzimmer darstellt, wenn Eltern vergessen haben, es auszuschalten. Auf die allseits gestellte Frage „Wie hoch anbringen?“, kann man bei diesem Gerät klar antworten – denn es sollte mindestens 80-90cm Abstand über Wickeltisch Vorrichtungen haben dürfen. Bei den meisten Wickeltisch Wärmelampe Modellen beträgt die empfohlene Heizstrahler Höhe der Hersteller übrigens einen Meter.

    Vor- und Nachteile einer Baby Wärmelampe

    • Manche Eltern haben Angst, dass Wärmelampen schädlich für ihre kleinen Lieblinge sind. Doch von der wärmenden Strahlung geht keine Gefahr aus.
    • Im Gegenteil, die wohltuenden Temperaturen, die dank Wärmelampen entstehen sorgen dafür, dass sich Ihr Kind entspannen kann.
    • Auch Schmerzen, Erkältungsbeschwerden und Muskelprobleme können durch die angenehme Wärme gelindert werden.
    • Je nachdem für welches Modell Sie sich entschieden haben, kann das Gerät freistehen oder an der Wand (z. B. über dem Wickeltisch) montiert werden und nimmt so kaum Platz weg.
    • Von Wärmelampen für Babys geht im Normalfall keine Brandgefahr aus. Sie sollten aber darauf achten, dass das Gerät ausreichend belüftet wird und beispielsweise nicht irgendwie montiert wird, sodass es überhitzt.

    Worauf Sie beim Kauf achten sollten

    Wenn Sie sich einen Infrarotstrahler für Baby Räume zulegen möchten, sollten Sie nach so manchem Baby Wärmelampe Test Ihr Geld nicht sofort für ein beliebiges Modell ausgeben – denn ein durchdachtes Vorgehen kann Fehlkäufe vermeiden. Eine Wärmelampe für Baby Räume sollte nämlich nicht nur sicher sein, sondern vor allem robust und langlebig, sodass man sie auch noch für Geschwister nutzen oder weitergeben kann. Machen Sie sich vor dem Kauf am besten Gedanken darüber, ob Sie sich Ihre Wärmelampe stehend wünschen, oder gar auf einen Baby Wärmelampen Testsieger zum Befestigen an der Wand vertrauen möchten. Der Vorteil einer Wärmelampe stehend besteht darin, dass sie noch verschoben und an anderen Orten verwendet werden kann, und ganz ohne Wandmontage verwendet wird – das ist dann wichtig, wenn man beispielsweise in einer Mietwohnung keine Löcher bohren darf, oder oft umzieht. Auch ein energiesparendes Öko Modell kann von Vorteil und eine Überlegung wert sein, wenn man mit seiner Wärmelampe mit Licht umweltbewusst vorgehen möchte. Ob Sie sich nun eine Wärmelampe zum Hinstellen oder ein Stiftung Warentest empfohlenes Gerät aussuchen – eine Wärmelampe für Baby Räume kann Ihnen im Alltag mit Ihrem Neugeborenen nach dem Baby Wärmelampe Test durchaus behilflich sein.

    Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

    1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (31 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
    Loading...

    Neuen Kommentar verfassen