Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Sind Rotlichtlampen für Babys geeignet?

Sanitas RotlichtlampenIn den ersten Lebenswochen ihres Nachwuchses besteht eine der elterlichen Aufgaben darin, für ausreichend Wärme für das Baby zu sorgen. Dieses ist nämlich noch die Wärme des Mutterleibes gewohnt und kann die eigene Körperwärme noch nicht gut regulieren. Eine entsprechende Temperatur sorgt daher bei Babys für ein regelrechtes Wohlfühl-Gefühl, das sie unter Umständen besser entspannen und einschlafen lässt. Kein Wunder also, dass vor allem bei der Pflege und beim Umziehen von Babys häufig auf Wärmelampen gesetzt wird, die die Umgebung des Kindes sanft erwärmen. Wie sieht es aber mit Rotlichtlampen aus? Lassen sich auch diese bei Babys verwenden, um körperliche Wärme und Entspannung zu verwirklichen? Darauf möchten wir nachfolgend näher eingehen.

Die Vorzüge der Rotlichtlampen

Sind Rotlichtlampen für Babys geeignet?Rotlichtlampen werden in Bezug auf die eigene Gesundheit oder zumindest das körperliche Wohlbefinden immer wieder eingesetzt: Ihre vielen Vorteile sind es nämlich, die akute Beschwerden und auch Symptome bei Krankheiten lindern können. Auf diese Weise verhelfen sie zu einem angenehmeren Alltag – selbst, wenn die Grippe oder Erkältung wieder einmal zugeschlagen hat oder Beschwerden der Nackenmuskulatur auftreten. Diese Vorteile verschafft eine Rotlichtlampe Erwachsenen immer wieder:

  • Schmerzlinderung bei ganz verschiedenen Beschwerden wie Muskelkater oder Kopfschmerzen
  • Verspannungen werden beseitigt
  • Gelenkprobleme können verbessert werden
  • therapeutische und Gesundheits-fördernde Wirkung bei regelmäßiger Anwendung
  • Krankheitssymptome werden gelindert
  • Erweiterung der Blutgefäße, dadurch bessere Durchblutung
  • Tiefenentspannung
  • Stärkung des Immunsystems
  • Hautprobleme lassen sich beheben

Wie Sie sehen, ist die Nutzung einer Rotlichtlampe – sofern richtig angewendet – in vielerlei Hinsicht zu empfehlen. Doch gilt dies auch für Babys? Und wenn ja, was gilt es dabei zu beachten?

Dürfen Rotlichtlampen für Babys verwendet werden?

Rotlichtlampen zeichnen sich leider nicht nur durch die vielen Vorteile aus, sondern bringen auch so manchen Nachteil mit sich. Eine weniger gute Eigenschaft ist beispielsweise, dass Rotlicht die Augen schädigen können, beziehungsweise das Sehvermögen auf Dauer beeinträchtigen. Langes Hineinsehen in das Rotlicht ist daher tabu. Genau aus diesem Grund sollten Rotlichtlampen auch nicht bei Babys verwendet werden – für Neugeborene lassen sich Schutzbrillen gegen das Rotlicht nämlich nicht nur schwer besorgen, sondern auch anlegen. Zudem schauen Babys sehr interessiert und neugierig in das Rotlicht – und das sogar über längere Zeit hinweg. Daher sind Rotlichtlampen Anwendungen bei Babys eigentlich nicht zu empfehlen.

Alternativen zur Rotlichtlampe für Babys

Wenn Sie trotzdem nicht auf die Rotlichtlampen Wirkung bei Babys verzichten möchten, können Sie das Gerät ein wenig anders einsetzen. Liegt das Kind beispielsweise auf dem Bauch, kann eine Anwendung aus ausreichender Entfernung erfolgen, sofern die Lampe nicht vor dem Gesicht aufgestellt wird. Höchstwahrscheinlich wird das Kind jedoch auch darauf reagieren und sich zum Licht hin bewegen.

Eine gute Alternative ist die Verwendung bei Babys, wenn diese auf dem Bauch schlafen. Eine kurze Wärmebestrahlung aus mindestens 50cm Entfernung kann das Wohlbefinden des Kindes steigern. Länger als ein paar Minuten sollte die Anwendung jedoch nicht ausfallen.

Tipp: Wenn Sie wünschen, können Sie den Wickel- oder Badeplatz kurz durch Rotlichtlampen aufwärmen, um dem Kind bei der Pflege ein wohligeres Gefühl zu geben.

Heizstrahler statt Rotlichtlampe

Eher zu empfehlen ist es, einen Heizstrahler statt Rotlichtlampen für Babys zu verwenden. Dieser erzeugt ebenso wohlige Wärme, arbeitet aber ohne das intensive Rotlicht und ist daher für Babys deutlich besser geeignet. Plus: Sie können hier aus Wand-Heizstrahlern und Standgeräten wählen, die in einem entsprechenden Abstand zum Kind angebracht oder aufgestellt werden müssen. Baby Heizstrahler wie diese sind bei frischgebackenen Eltern sehr beliebt, da sie das Wickeln und Pflegen vereinfachen, indem sie das Kind durch sanfte Wärme beruhigen.

Vor- und Nachteile eines Heizstrahlers

Diese Vorteile liefert der Heizstrahler für Babys gegenüber der Rotlichtlampe:

  • spendet Wärme ohne für die Augen schädliches Rotlicht
  • meist mit Überhitzungs-Schutz ausgestattet
  • kann an der Wand über dem Wickeltisch oder mit Hilfe eines Standfußes untergebracht werden
  • lässt sich meist in der Wärmeabgabe verstellen, beziehungsweise regulieren
  • diverse Sicherheitsfunktionen inbegriffen
  • lindert körperliche und gesundheitliche Beschwerden aller Art
  • fördert die Durchblutung
  • kann unter Umständen schmerzlindernd wirken
  • können auch zur Erwärmung von Räumen verwendet werden, während Rotlichtlampen nur am Körper funktionieren
  • in der Regel auch schwenkbar
  • in der Regel für Babys hergestellt und daher bei Erwachsenen nicht gut verwendbar

Fazit: Auf Rotlichtlampen bei Babys lieber verzichten

Zwar mag eine Rotlichtlampe für Erwachsene ein sehr guter Helfer bei Krankheit und Unwohlsein sein, für Babys ist das Rotlicht jedoch weniger gut zur Verbesserung des Wohlbefindens geeignet. Das liegt allein an den schädlichen Eigenschaften des Lichts auf die Augen, die bei Neugeborenen noch besonders empfindlich sind und daher leicht geschädigt werden können. Dank des Heizstrahlers als sichere Alternative dürfte es Ihnen jedoch nicht schwer fallen, Ihrem Baby dennoch die wohltuende Wärme zu schenken, die es vom Mutterleib noch gewohnt ist.

Hinweis: Auch die Wärme der Heizstrahler kann Beschwerden lindern, Verspannungen lösen und zum Entspannen bringen, wenn das Gerät richtig verwendet wird und in einem sicheren Abstand zum Kind untergebracht ist.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,39 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen