Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Medisana ITM Intensivmassagegerät Test

Medisana ITM Intensivmassagegerät

Medisana ITM Intensivmassagegerät
Medisana ITM Intensivmassagegerät Medisana ITM Intensivmassagegerät

Unsere Einschätzung

Medisana ITM Intensivmassagegerät  Test

<a href="https://www.rotlichtlampe.com/medisana/itm/"><img src="https://www.rotlichtlampe.com/wp-content/uploads/awards/1569.png" alt="Medisana ITM Intensivmassagegerät " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • Kraftvolle Klopfmassage
  • Stufenlose Regelung der Massageintensität
  • Zuschaltbare Rotlicht- und Wärmefunktion
  • Verschiedene Massageaufsätze: Akupressur- und Punktmassage

Vorteile

  • angenehme Massage
  • stufenlose Regelung der Intensität

Nachteile

  • zu schwer
  • Wärmefunktion zu schwach

Technische Daten

Marke / HerstellerMedisana
ModellITM Intensivmassagegerät

Das Handmassagerät ITM kommt nicht nur mit vier Massageaufsätzen, sondern auch mit einem extra langen Kabel daher. Wie gut sich das Gerät im Gebrauch nutzen lässt, wollten wir daher mal durch das Lesen der Kundenbewertungen auf Amazon herausfinden.

Ausstattung

Bei diesem Gerät ist eine stufenlose Regulierung der gewünschten Vibrationsintensität möglich. Außerdem lässt sich auch eine Rotlicht- und Wärmefunktion hinzuschalten. Mit Hilfe von verschiedenen Massageaufsätzen kann darüber hinaus auch eine Akupressur- und Punktmassage erfolgen. Die Bauweise ist dem Hersteller zufolge ergonomisch angelegt worden, wobei das hohe Gewicht von rund 1,7 kg sicherlich nicht gerade förderlich ist. Die Nennleistung beträgt hier 35 W. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Die Verarbeitung fällt bei diesem Modell zur vollsten Zufriedenheit der Kunden aus. In ihren Bewertungen auf Amazon schreiben die bisherigen Käufer, dass das Gehäuse robust und wertig anmute, die Teile daher nicht billig wirken würden. Schön ist außerdem, dass die Intensität der Vibration in angenehmen Stufen reguliert werden kann. Direkt auf den Knochen sollte man das Gerät aber natürlich nicht halten, was vor allem auch für den Bereich der Schulterblätter gilt. Die Massagewirkung ist ansonsten aber ziemlich gut, wobei die Nutzer bemängeln, dass das Modell doch recht unhandlich und vor allem schwer sein soll. Hier empfiehlt es sich unter Umständen, einen Partner zum Massieren zur Hilfe zu nehmen. Sollte man das Massieren doch selbst vornehmen, dann bietet das besonders lange Kabel eine Menge Flexibilität. Darüber hinaus ist die abgegebene Wärme zu schwach. Wir vergeben 3.5 von 5 Sterne.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Der Preis für das Gerät scheint sich aufgrund der guten Massagewirkung und der wählbaren Intensitätsstufen bezahlt zu machen, obgleich man natürlich das recht hohe Gewicht anmerken muss, welches eine längere Verwendung nicht unbedingt angenehm macht. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Durch den recht schmalen Griff, den dafür aber umso breiteren Massagekopf, verlagert sich das hohe Gewicht nach vorne. Schon nach einiger Zeit ist die Belastung im Arm daher spürbar. Dennoch zeichnet sich das Gerät durch eine gute Massagewirkung aus und ist einem langen Kabel versehen worden. Allerdings muss auch hier noch einmal angemerkt werden, dass die Wärmefunktion zu schwach daherkommt. Wir vergeben aufgrund von Kundenbewertungen und Produktrezensionen 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Preisvergleich: Medisana ITM Intensivmassagegerät

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 25.06.2019 um 05:27 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Medisana ITM Intensivmassagegerät gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?