Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Rotlichtlampe Kaufberatung – darauf sollten Sie beim Kauf achten

Boso RotlichtlampenIn vielen Haushalten dient ein IR Strahler als bewährtes Mittel bei den verschiedensten Arten von Schmerzen. Das gilt übrigens nicht nur bei Schmerzen beim Menschen, sondern auch für Tiere. Nicht umsonst kommen Rotlichtlampen auch im landwirtschaftlichen Bereich sowie bei der Haltung von verschiedenen Haus- und Heimtieren und der Aufzucht von Tierjungen (wie zum Beispiel bei Welpen) zum Einsatz. Anhand dieser verschiedenen Einsatzzwecke können Sie bereits erkennen, dass es durchaus wichtige Unterschiede beim Kauf einer Wärmelampe gibt. Sie sollten daher genau wissen, worauf Sie achten müssen, damit Ihre neue Infrarotlampe am Ende perfekt zum angedachten Einsatzzweck passt. Werfen Sie daher am besten einen Blick auf die nachfolgende Kaufberatung, um sich möglichst umfassend zu diesem Thema zu informieren.

Wirkung und Funktionsweise einer IR Lampe

Rotlichtlampe Kaufberatung - darauf sollten Sie beim Kauf achtenDamit Sie wissen, was für eine Art von Wärmelampe die richtige für Sie ist, sollten Sie das Funktionsprinzip dieser Lampen zunächst einmal im Detail kennenlernen. Bei Rotlicht handelt es sich um ein langwelliges Licht, welches sowohl von Menschen als auch von Tieren als Wärme empfunden wird. Allerdings ist es nicht nur die Wirkung der Wärme, sondern auch die Wirkung der roten Farbe, die für die Verwendung von Rotlicht im Fall von bestimmten Krankheiten spricht.

» Mehr Informationen

Infrarotlampen werden mittlerweile nicht nur im privaten Bereich, sondern sogar von Ärzten und Therapiezentren genutzt. Sie sind besonders für die folgenden Einsatzzwecke äußerst beliebt:

  • Schmerzlinderung
  • Erkältungsbehandlung
  • Schönheitsbehandlungen gegen Hautunreinheiten

Dabei wird grundsätzlich zwischen drei verschiedenen Arten von Infrarotstrahlen unterschieden. IR-A, IR-B und IR-C Lampen sind in diesem Zusammenhang zu nennen. Hierbei handelt es sich jeweils im Wärmelampen mit unterschiedlichen Wellenlängen, wobei Sie wissen sollten, dass kürzere Wellenlängen bedeuten, dass die Wärmestrahlung entsprechend tiefer in Ihre Haut eindringen kann. Die Wellenlängen fallen dabei jeweils wie folgt aus:

  • IR-A: 780 – 1400 nm
  • IR-B: 1400 – 3000 nm
  • IR-C: 3000 nm bis 1mm

Tipp! Von Tiefenwärme wird im Zusammenhang mit IR Strahlern also deshalb gesprochen, da diese Art der Wärme einfach tiefer in Ihre Haut eindringen kann. Ob Sie nun Verspannungen lösen oder mindern oder Muskelkater bekämpfen wollen, es gibt viele Gründe, die für eine Infrarotlampe sprechen.

Beispielhafte Anwendungsmöglichkeiten für einen IR Strahler

Auch wenn die Liste der möglichen Anwendungsmöglichkeiten lang ist, möchten wir Ihnen an dieser Stelle zumindest einen Überblick verschaffen. Wenn Sie von einer der folgenden Krankheiten, Leiden oder Symptome betroffen sind, dann kann sich die Anschaffung einer Infrarotlampe auch für Sie lohnen:

» Mehr Informationen
  • Verspannungen – Schultern, Nacken, Rücken, Beine
  • Beschleunigung der Wundheilung Ihres Körpers
  • Arthrose
  • Rheuma
  • gegen Nervosität – Rotlicht ist gut für die Entspannung
  • Muskelkater – Sie können Ihre Sehnen, Bänder und Muskeln dank der wohltuenden Wärme lockern
  • Gelenkschmerzen
  • bei einer zu niedrigen Körpertemperatur
  • bei Erkältungen – damit diese schneller abklingt
  • Akne und anderen Hautproblemen
  • Beachten Sie bitte, dass die Wirkung durch Kleidung verringert wird!

Bedenken Sie außerdem, dass Salben oder andere Substanzen, die Sie auf der Haut aufgetragen haben, durch die Wirkung von Rotlicht besser und tiefer in Ihre Haut eindringen können. Allerdings sollten Sie zunächst prüfen, ob die jeweiligen Substanzen überhaupt für eine Rotlichtbehandlung geeignet sind, damit es am Ende zu keinen allergischen Reaktionen kommen kann.

Welche Marken bieten besonders hochwertige Rotlichtlampen an?

Wenn Sie von der positiven Wirkung von Rotlicht für Ihren Körper nun überzeugt sind, fragen Sie sich vielleicht, welche Marken die absoluten Testsieger sind. Diese Frage haben wir uns auch gestellt und entsprechend recherchiert. Dabei hat sich gezeigt, dass es vor allem die folgenden Hersteller sind, die beim Kauf einer Rotlichtlampe in den Augen vieler Verbraucher die Nase ganz weit vorne haben:

» Mehr Informationen

Detaillierte Rotlichtlampen Kaufberatung

Kriterium FIRMA
Lebensdauer Bevor Sie einen Preisvergleich zwischen den verschiedenen Anbietern und Herstellern von Rotlichtlampen anstellen, sollten Sie wissen, dass die meisten Rotlichtlampen eine Lebensdauer von circa 500 Stunden vorweisen können. In dieser Hinsicht gibt es keine nennenswerten Unterschiede zwischen den verschiedenen Herstellern.
Farbton Anders sieht es hingegen bei dem Farbton Ihres Rotlichtstrahlers aus. Denn es gibt sowohl IR Lampen, die ein hellrotes sowie ein eher dunkelrotes Licht abstrahlen. Ein weniger helles Licht hat sich in der Praxis meist als besonders angenehm herausgestellt. Auch wenn die Birne Ihres Strahlers zu hell ist, bedeutet dies zum Glück nicht, dass Sie sich sofort einen neuen IR Strahler zulegen müssen. Vielmehr können Sie einfach zu einer Ersatzbirne greifen, um die Farbintensität Ihres Strahlers entsprechend zu verändern.
Einsatzzweck Prüfen Sie außerdem auch, ob sich die Infrarotlampe, für die Sie sich entschieden haben, für den geplanten Einsatzzweck eignet. Wenn Sie Infrarotlampen im landwirtschaftlichen Bereich einsetzen wollen, wird es sich dabei zum Beispiel um eine andere Art von IR Strahler als für den klassischen Hausgebrauch handeln. Das ist allein darauf zurückzuführen, dass eine IR Lampe im Hühnerstall meist an der Decke montiert wird, während Sie Ihre Rotlichtlampe im privaten Bereich wahrscheinlich als Strahler auf einem Tisch oder einer anderen ähnlichen Oberfläche verwenden werden. Ein neigbarer Standfuß ist daher bei den Rotlichtlampen für den regulären Hausgebrauch so wichtig.
Leistung Achten Sie auch auf die Leistung Ihrer Wärmelampe. Wenn nur kleine Flächen bestrahlt werden sollen, sollte diese mindestens 150 Watt betragen. Bei größeren Flächen, die einer Wärmebehandlung unterzogen werden sollen, sind 300 Watt empfehlenswert.

Außerdem sollten Sie beim Kauf unbedingt auf die folgenden Kriterien achten:

  • das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • wie sehr sich der Neigungswinkel verändern lässt
  • ob ein Timer vorhanden ist, der dafür sorgt, dass sich die IR Lampe nach einer gewissen Zeit automatisch ausschaltet
  • wie groß die behandelbare Körperfläche/ Zone ist
  • ob die Lampe spritzwassergeschützt verarbeitet wurde
  • ob ein 100-prozentiger UV-Schutz garantiert wird
  • dass die IR Lampe möglichst standsicher ist

Achten Sie nicht nur beim Kauf, sondern auch bei der Anwendung in der Praxis darauf, dass Sie den Sicherheitsabstand, der vom Hersteller vorgesehen wurde, einhalten. Hinsichtlich des Sicherheitsabstands gibt es von IR Strahler zu IR Strahler durchaus geräte- und herstellerabhängige Unterschiede. Auch eine gut verständliche Bedienungsanleitung, die Sie noch einmal auf den sicheren Umgang mit Ihrer neuen Rotlichtlampe hinweist, ist in dieser Hinsicht hilfreich. Denn sonst kann es schnell zu Hautirritationen kommen, wenn Sie den IR Strahler mit einem zu geringen Abstand verwenden. Denken Sie auch daran, dass Sie die Augen während der maximal 30-minütigen Behandlung schließen sollten. Alternativ können Sie eine spezielle UV-Schutzbrille verwenden.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (72 Bewertungen, Durchschnitt: 4,51 von 5)
Loading...

Kommentare und Erfahrungen

  1. Kalus am 17. Februar 2019

    Der Artikel ist hilfreich und übersichtlich geschrieben das bereit gestellte Wissen ist voll ausreichend

    Antworten

Neuen Kommentar verfassen